[Männerwege] Die Männerbewegung als Forschungsgegenstand

[Männerwege] Die Männerbewegung als Forschungsgegenstand

from Männerwege https://ift.tt/2FUskPp

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “[Männerwege] Die Männerbewegung als Forschungsgegenstand

  1. Fiete 5. April 2019 / 9:34

    Und ausgerechnet anhand dieses Verweises habe ich versucht zu überprüfen, ob meine Abneigung gegen „Männerwege“ nicht vielleicht doch irgendwie präjudikativ sein könnte.
    War’n Volltreffer! Gesternkrampf „rezensiert“ ein Werk einer Radikalidiotin, ( Pardon, sollte natürlich „Intersektionalist*_.I.n“ heißen ). Allerdings braucht man seine ( hust ) „Rezension“ gar nicht erst zu lesen, weil er freundlicherweise vorab auf einen „Einführungsartikel“ dieser Dame bei der Geldwaschmaschine der grünbraunen Partei verweist ( wem sie damit wohl was wo einführen will? ), aus welchem unzweifelhaft schon nach wenigen Absätzen hervorgeht, daß sie per se keine klaren Aussagen macht, sondern sich darauf beschränkt, langatmig und dumm herumzuschwurbeln, daß sie zuwenig Allies hat und alle anderen sowieso das Maul zu halten haben.

    Shittest erfolgreich beendet, da brauche ich die nächsten Jahre nicht wieder reinzuklicken, sofern nicht vorher eine eindeutige Meldung über einen Paradigmenwechsel ( besser wohl Personalwechsel ) der Betreiber dieses Mülls kommt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.