Ein Gedanke zu “[Umgang mit Narzissten] 3 Wege, wie sich ein Narzisst sein eigenes Grab schaufelt

  1. Nadine Leistner 26. Januar 2020 / 21:52

    Hallo, mein Name ist Nadine. Ich bin jetzt 36 Jahre alt und habe 20 Jahre meines Lebens vergeudet, weil ich so lange mit meinen maligne Narzisstischen Schwiegereltern unter einem Dach gewohnt habe. Vor 1 Jahr haben meine Familie und ich den Absprung geschafft und sind ausgezogen.
    Wir wussten bis vor kurzem nicht, was das Problem meiner Schwiegereltern ist. Aber das sie psychische Probleme haben, wusste ich schon lange. Bis ich es ausgesprochen habe. Dann ging der Terror richtig los. Wir wurden emotional erpresst und unterdrückt. Uns wurde mit Suizid gedroht und so gar unser Sohn wurde davon nicht verschont. Es wurden Lügen über uns erzählt und so gar andere Familienmitglieder in das Lügengeflecht mit eingebaut.
    Obwohl wir jetzt schon 1 Jahr weg sind und keinerlei Kontakt haben, werden die Lügen weiter geführt und es wird so gar von Hass gesprochen.
    Mein Mann hat sich in Psychotherapie begeben und er hat einen guten Weg gefunden, damit umzugehen.
    Aber die Verarbeitung wird noch Jahre dauern. Ich frage mich heute noch, wie unsere Ehe das überstanden hat. Aber wir lieben uns jetzt noch mehr und unser Sohn ist auch viel offener geworden. Wir haben uns Träumer erfüllt und genießen jetzt unser Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.